27.05.14       erster Spatenstich der Neuen Schule Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg hat am 27. Mai um 16.00h zum ersten Spatenstich des Neubaus der Sek I der Neuen Schule Wolfsburg eingeladen. Vertreter und Vertreterinnen der Stadt, Volkswagens, des Schulträgers aber auch Schüler- und Elternsprecher der Neuen Schule Wolfsburg und viele weitere an dem Projekt Beteiligte und Interessierte waren anwesend und freuten sich, dass mit dem heutigen Tag einen weiterer wichtiger Schritt für die Neue Schule Wolfsburg getan war.

* download der Pressemitteilung hier

* Fotorechte regios 24 / Sebastian Priebe


28.04.14       Juryentscheidung Bildungshaus Wolfsburg

Ende April tagte das Preisgericht für die Entscheidung der zweiten Phase des offenen Architektenwettbewerbes für das Bildungshaus Wolfsburg. Das Preisgericht entschied sich dazu, drei 2. Preise zu vergeben, deren Verfasser nun die Möglichkeit bekommen sollen, in einer anschließenden honorierten Überarbeitungsphase ihre Entwürfe zu konkretisieren. Hierbei sollen die Arbeiten im Dialog mit Volkshochschule, Stadtbibliothek, Neuer Schule Wolfsburg und der Stadtverwaltung optimiert werden. Außerdem wurden fünf Anerkennungen vergeben.

* weitere Informationen auf der Webseite des Bildungshauses

Das Preisgericht                                                                                                     * Fotorechte Stadt Wolfsburg



04. 2014       Baubeginn bei der Neuen Schule Wolfsburg

Im April 2014 war Baubeginn für den Neubau der SEK I der Neuen Schule Wolfsburg und die Arbeiten an der  Baugrube wurden aufgenommen. Der Baufortschritt des Neubaus kann im Netz unter folgendem Link mitverfolgt werden:

•  Baustellentagebuch der Neuen Schule Wolfsburg


14.04.14       "Schulen Planen und Bauen" _ Phase Null in Leipzig abgeschlossen

Am 4. April fand eine Sondersitzung des UAG Schulnetzplanung/ Schulbau statt. Das Fachteam, bestehend aus Kirstin Bartels und Raimund Patt, präsentierte gemeinsam mit Vertretern der Montagstiftung die Ergebnisse der "Phase Null" für die Paul-Robeson-Grundschule + Hort im Rahmen der Reaktivierung des Schulstandortes am Opferweg.

 

19.11.13       Vortrag zum Thema "Partizipative Planungskultur" auf Symposium in Jena

Die Montag Stiftungen gemeinsam mit dem BDA und Unterstützung des Verbandes Bildung und Erziehung haben in einem mehrstufigen Verfahren "Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland" entwickelt. Diese sollen nun zunächst in drei Städten Deutschlands der Fachöffentlichkeit präsentiert werden:

• 06.11. München - siehe Einladung
• 19.11. Jena - siehe Einladung
• 10.12. Hamburg - siehe Einladung

Kirstin Bartels spricht auf der Veranstaltung in Jena zum Thema "Partizipative Planungskultur - qualifizierende Rahmenbedingungen und Prozessabläufe für einen leistungsfähigen Schulbau".

* siehe hierzu auch auf der Seite der Montagstiftung   
   download der vollständigen Leitlinien als pdf-Datei hier


09.10.13       Impulsreferat beim Call No 1 der IBA Heidelberg

Kirstin Bartels ist zusammen mit Helga Boldt eingeladen, ein Impulsreferat zum Thema "Stadt als Bildungsort" mit der Leitfrage "Welche Prozesse sind nötig, damit Bildungsorte Teil der Stadt werden?" anhand des Fallbeispiels "Neue Schule Wolfsburg" zu halten.

* download des Konferenzprogramms als pdf-Datei hier


20.09.13       Vortrag auf IBA Schulbaukonferenz in Hamburg

Kirstin Bartels hält im Rahmen der Konferenz Schule für Zukunft - Chancen und Aufgaben im Hamburger Schulbau" einen Vortrag mit dem Thema "Bildungsarchitektur der Wissensgesellschaft - Herausforderungen und Chancen". 

* download des Konferenzprogramms als pdf-Datei hier 


04.09.13        Wettbewerb "Bildungshaus Wolfsburg"

Als stellvertretende Preisrichterin wird Kirstin Bartels das Preisgericht des kürzlich ausgelobten offenen und zweiphasigen Planungswettbewerbs "Bildungshaus Wolfsburg" unterstützen. Am 04.09. findet die Preisrichtervorbesprechung und das Rückfragenkolloquium statt.

Das Bildungshaus soll ein gemeinsamer Neubau für die Sekundarstufe II der Neuen Schule Wolfsburg, die Volkshochschule, die Stadtbibliothek und das Medienzentrum werden, das inhaltliche und räumliche Synergieeffekte generiert - "ein Ort für moderne Bildung, zeitgemäße Information, für individuelles Lernen und Anwenden von Wissen..."

* download der Wettbewerbsauslobung als pdf-Datei hier


* Fotorechte Stadt Wolfsburg


07. 2013         Neue Schule Wolfsburg - Baugenehmigung wird erteilt

Dem Neubau zur Erweiterung der Sekundarstufe I der Neuen Schule Wolfsburg wird die Baugenehmigung erteilt - die Ausführungsplanung soll ab August beginnen.


07. 2013        3. Preis in Köln

Cityförster Oslo in Kooperation mit RMP Stephan Lenzen gewinnt den 3. Preis in dem zwei-phasigen, hochrangig besetzten Wettbewerb "Bildungslandschaft Altstadt Nord" .

* siehe auch  http://www.competitionline.com/de/wettbewerbe/127530
                         http://luchterhandt.de/verfahrensmanagement/3253/


06. 2013       "Schulen Planen und Bauen" - Auftakttermine in Leipzig und Wuppertal

Das Fachteam bestehend aus Raimung Patt (Schulhorizonte) und Kirstin Bartels beginnen die Begleitung der Phase Null mit einem Auftakttermin in den Städten Leipzig (20.06.13) und Wuppertal (03.07.13).


04. 2013        Preisträger des Wettbewerbes "Schulen Planen und Bauen" gekürt

500.000 Euro für innovative Schulbauplanung - Jury kürt Preisträger des Bundesweiten Wettbewerbes "Schulen Planen und Bauen". Preisträger und damit Pilotprojekte sind:

- Bremen-Schwachhausen: Ganztagsgrundschule am Baumschulweg
- Hambburg-Osdorf/ Lurup: Geschwister-Scholl-Stadtteilschule
- Lepzig-Wahren: Schule am Opferweg
- Neubulach: Gemeinschaftsschule
- Wuppertal-Elberfeld: Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium

* mehr zu den Pilotprojekten hier
* download der Pressemeldung als pdf-Datei 
hier


01. 2013        "Bildungslandschaft Altstadt Nord" in Köln

Cityförster Oslo in Kooperation mit RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten nimmt als einer von 12 gesetzten Teilnehmern an dem architektonisch-freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb "Bildungslandschaft Altstadt Nord" in Köln teil. 

* siehe auch  http://www.bildungslandschaft-altstadt-nord.de/
                         http://de.wikipedia.org/wiki/Bildungslandschaft_Altstadt-Nord


01. 2013        Neue Büroadresse in Oslo

Kirstin Bartels / Cityförster Oslo zieht um:  ab Januar 2013 befindet sich das Büro in der Rådhusgata 4 im Herzen Oslos - ein paar Gehminuten vom Bahnhof, dem Hafen und der Oper entfernt. 


12. 2012        "Neue Schule Wolfsburg" - Bauantrag eingereicht

Nachdem im Oktober 2012 die Entwurfsplanung des Neubaus zur Erweiterung der Neuen Schule Wolfsburg (SEK I) abgeschlossen worden ist, konnte nun Mitte Dezember auch der Bauantrag bei der Stadt Wolfsburg eingereicht werden.


09. 2012        "Pilotprojekte Schulen planen und bauen"

Kirstin Bartels wird eingeladen, die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft bei dem bundesweiten Wettbewerb "Pilotprojekte Schulen planen und bauen" als Teil der Auswahlkommission zu unterstützen. Sie ist außerdem als Beraterin und Teil des Fachteam-Pools beauftragt, die Preisträger/innen in der Phase Null bei der Entwicklung eines integrierten Schul-und Raumprogramms als belastbare Grundlage für die unterschiedlichen Baumaßnahmen zu begleiten. 

* siehe auch http://www.schulen-planen-und-bauen.de/der-wettbewerb.html